de
en
 
banner_chronicle

Weil Geschwindigkeit keine Hexerei

ist, sondern perfekte Planung.

Chronik

Kontinuierliches Wachstum seit über 25 Jahren.

1984: Der Centralmarkt in Bornheim-Roisdorf (zwischen Köln und Bonn gelegen) entwickelt sich zu einem der wichtigsten Umschlagplätze für frisches Obst und Gemüse. Franz-Peter Vendel erkennt die wirtschaftlichen Möglichkeiten und gründet die Spedition, die von Anfang an seinen Namen trägt.

Den Anfang machen regelmäßige Transporte für EDEKA. Die Nachfrage nach frischem Obst und Gemüse wächst kontinuierlich. Franz-Peter Vendel rüstet seine Fahrzeuge mit Kühlaggregaten aus. Dadurch und begünstigt durch die geografische Lage des Firmensitzes können weitere EDEKA-Vertragslager beliefert werden.

Anfang der 90er Jahre macht EDEKA die Spedition Vendel zum Vertragslogistiker.

In den folgenden Jahren expandiert Vendel weiter. Neue Kunden, Mittelständler wie Großunternehmen, werden gewonnen. Mehr Aufträge erfordern noch mehr moderne Fahrzeuge und Kühlaufleger, derzeit sind es 60. Vendel investiert in Schulung, Software, Telematik und weiteres technisches Equipment. Vendel arbeitet u. a. nach den GDP-Richlinien für Pharmatransporte.

Heute ist Vendel der Speditionspartner für führende Handelsunternehmen, für die Pharmaindustrie, für Elektronikproduzenten, Lebens- und Genussmittelhersteller und viele anspruchsvolle Kunden mehr.